Angebote zu "Rechnernetze" (29 Treffer)

eBook Vergleich aktueller Authentifizierungsver...
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, Note: 80 Punkte, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Rechnernetze), 45 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit der Entwicklung de

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 20.02.2018
Zum Angebot
Client-Server-Socket Programmierung: Unterstütz...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Informatik - Programmierung, Note: 2.0, Hochschule Aalen, Veranstaltung: Rechnernetze, Sprache: Deutsch, Abstract: Das OSI-Modell (Open Systems Interconnection) ist ein Modell der International Organization for Standardization (ISO) zur Standardisierung der Kommunikation in Rechnernetzen. Es ordnet gegebene Dienste einer von sieben Schichten zu, wobei Dienste einer höheren Schicht die Dienste der darunterliegenden Schicht aufrufen können. Zum Beispiel kann ein Dienst der eine eindeutige Identifizierung von Netzwerkgeräten bereitstellt von der höheren Schicht aufgerufen werden um Daten an ein so identifiziertes Netzwerkgerät zu senden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.12.2017
Zum Angebot
Planung, Durchführung und Analyse einer Erkundu...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Informatik - Didaktik, Note: 1, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Erkundung kann erfolgreich als Methode in der BfA (jetzt: Deutsche Rentenversicherung) erfolgreich eingesetzt werden, um den Schülern die Geschichte der Informatik integrativ am Beispiel der Entwicklung der Datenverarbeitung bei der BfA zu vermitteln - von der einstigen Lochkarte bis zur heutigen Anwendung von Datenbanken und Rechnernetzen. Bezüglich des gesellschaftlichen Themas «Datenschutz und Datensicherheit» soll den Schülern dadurch die Möglichkeit gegeben werden, ihre Haltung zu diesem Themenkomplex zu überprüfen und ggf. zu ändern. Die dazu nötigen Kompetenzen im Sinne der allgemeinbildenden Aufgaben des Informatikunterrichts werden durch die Methode der Erkundung meiner Auffassung nach gefördert. Diese Auffassung am durchgeführten Unterricht zu evaluieren, macht einen wichtigen Teil dieser Arbeit aus. Dazu gehört eine dem Thema angemessene ausführlichere Auseinandersetzung mit den Zielen von Bildung, den Aufgaben der Schule und der Bedeutung des Faches Informatik für die Allgemeinbildung, denn ohne den Blick auf das Gesamte zu richten, kann ich als Lehrer für Informatik in der heutigen von informatischen Systemen durchdrungenen Gesellschaft keinen wertvollen Unterricht gestalten, der den allgemeinen Bildungszielen von Schule gerecht wird.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Parallele und verteilte Anwendungen in Java
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Standardwerk zu Parallelität und Verteilung Für Nutzer ist es selbstverständlich, dass sie mehrere Programme gleichzeitig verwenden können oder dass Programme so komplex sind, dass sie auf mehrere Rechner zugreifen müssen. Aber wie werden solche Anwendungen programmiert? Das Lehrbuch behandelt zwei eng miteinander verknüpfte Basisthemen der Informatik: die Programmierung paralleler (nebenläufiger) und verteilter Anwendungen. Als Programmiersprache wird Java verwendet. Es werden zunächst anhand zahlreicher Beispiele grundlegende Synchronisationskonzepte für die Programmierung paralleler Abläufe präsentiert. Neben den ´´klassischen´´ Synchronisationsmechanismen von Java werden auch die Konzepte aus der Java-Concurrency-Klassenbibliothek vorgestellt. Weiteres Basiswissen, das zum Verständnis des Buchs notwendig ist, etwa über grafische Benutzeroberflächen, das MVC-Entwurfsmuster oder Rechnernetze, wird im Buch anschaulich und praxisnah vermittelt. Das Lehrbuch wendet sich an Studierende der Informatik und ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge mit Grundkenntnissen in Java und Objektorientierung sowie Softwareentwickler. Die 5. Auflage wird aktualisiert und um neue Themen ergänzt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.02.2018
Zum Angebot
Microsoft Hyper-V - Das Handbuch für Administra...
64,90 € *
ggf. zzgl. Versand

So nutzen Sie das ganze Potenzial von Hyper-V! Aktuell zu Windows Server 2016 Server- und Desktopvirtualisierung: Design, Installation, Best Practices Sicherheit, Migration, Storage, Backup, Disaster Recovery Wenn Sie mit Hyper-V unter Windows Server 2016 Server oder Desktops virtualisieren und so Ihre Infrastruktur noch effizienter verwalten und auslasten möchten, dann liegen Sie mit diesem Buch goldrichtig! Mit Nicholas Dille, Marc Grote, Jan Kappen und Nils Kaczenski hat sich ein Team gefragter und in der Community bestens bekannter Hyper-V-Experten zusammengefunden, die Ihnen neben Grundlagen und fortgeschrittenen Virtualisierungstechniken vor allem eines bieten: umfangreiches Praxiswissen! Aus dem Inhalt: Grundlagen Hyper-V Host-Server Storage Netzwerk VMs und Applikationen Container Verfügbarkeit Betrieb, Backup und Recovery Galileo Press heißt jetzt Rheinwerk Verlag. Nicholas Dille entdeckte seine Leidenschaft für die IT mit der Anschaffung des ersten PCs durch seine Eltern im Alter von acht Jahren. Was mit DOS und GEM begann, hatte ein stetig wachsendes Interesse für die Interna und die Funktionsweise zur Folge und führte ihn über die Jahre zu Windows und Linux. Nach dem Studium der Informatik mit der Vertiefung in der Arbeitsgruppe Rechnernetze begann sein Leben als ITConsultant. Seit nunmehr zehn Jahren beschäftigt sich Nicholas mit der Zentralisierung, Server-Based Computing und Thin Clients und arbeitet seit über acht Jahren als IT-Architekt für die sepago GmbH. Seine Schwerpunktthemen sind das Virtualisierungsumfeld auf allen Ebenen sowie die Zentralisierung mit Terminalservern und VDI, die Server-Konsolidierung sowie das Kapazitäts-Management solcher Umgebungen. In Großprojekten konnte Nicholas bereits viele weltweit vertretene Konzerne in der Weiterentwicklung der IT-Strategie beraten und technische Konzepte für die Umsetzung verfassen. In seinem Community-Blog schreibt Nicholas seit 2007 über Server-Based Computing und die damit verwandten Themen. Außerdem ist er regelmäßig als Sprecher auf Community-Veranstaltungen anzutreffen. Für dieses Engagement zeichnet ihn Microsoft ihn seit 2010 als Most Valuable Professional (MVP) für die Remotedesktopdienste aus. Die sepago ist ein IT-Beratungsunternehmen mit Citrix Platin- und mehreren Microsoft Gold-Kompetenzen aus Köln. Dort verantwortet Nicholas Dille die Stabsstelle für IT-Strategie und unterstützt die Geschäftsführung in der technologischen Positionierung der sepago.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Einsatzoptimierung der LKW-Flotten durch Telematik
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,3, Westfälische Hochschule Gelsenkirchen, Bocholt, Recklingshausen (Hochschule), Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff Telematik setzt sich aus den Begriffen Telekommunikation und Informatik zusammen. Dies bedeutet, dass hier Daten zu einem Rechenzentrum gesendet und dort weiterbearbeitet werden. Mit der Kommunikation von Daten unter Nutzung von Telematik werden größere räumliche Entfernungen befasst. Telematik im Bereich Logistik und Transportunternehmen dient zur Disposition, Planung und Optimierung der Fahrzeuge. Die erweiterte Reichweite der Rechnernetze und die Mächtigkeit der Informationstechnik ermöglicht Telematik auch eine Querschnitttechnologie zu sein, die die Bereiche Navigation, Ortung, Kommunikation und Informatik miteinander vernetzen. Aber es umfasst auch Anwendungen die auf drahtlose Übertragung von Informationen jeder Art und deren anschließender Weiterverarbeitung beruhen. In den letzten Jahren ist Telematik eine eigene wissenschaftliche Disziplin geworden. Gründe dafür sind, zum einen die immer besseren weltweiten Vernetzung und zum anderen ist Telematik nicht nur Informatik, sondern erfordert ein eigenes Systemdenken. Ständig wachsende Verkehrsvolumen ist zu potentielle Kapazitätsengpässe in der Verkehrsinfrastruktur geworden, was zu gravierenden Problemen im Güterverkehr bei Lastkraftwagen führt. Ein weiteres Problem liegt darin, dass menschliche Arbeit in Standort Deutschland sehr teuer ist und die Treibstoffpreise ständig steigen. Verstöße der Vorgaben durch Fahrer können auch hohe Kosten verursachen. Hohe Reparatur-, Mautkosten und auch Lehrfahrten sind nicht auszuschließen. Nicht zu vergessen ist auch, je mehr Kilometer gefahren wird, desto schneller wachsen Kosten und Verschleiß. Unternehmen denken in vielen Fällen darüber nach, wo sich noch Kosten im Fuhrpark einsparen lassen und wie sie ihre Leistungsfähigkeit steigern können. Oft wissen sie aber nicht welche Lösung für ihre Unternehmen die richtige ist. Diese Arbeit soll Lösungen für dieses Problem vermitteln, die derzeit auf dem Markt geben, welche Ziele mit diesem System verfolgt werden und welche Vorteile die verfügbaren Systeme den Unternehmen bieten können.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Modernisierung einer IT-Infrastruktur im klinis...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Informatik - Sonstiges, Note: 1,0, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Veranstaltung: IT-Infrastruktur, Sprache: Deutsch, Abstract: Planung, Wartung und Instandhaltung klinischer Rechnernetze sind i.d.R. sehr anspruchsvoll, da zum einen Kliniken nicht weniger komplexe Strukturen aufweisen als mittelständige Betriebe und zum anderen auf Grund der Tätigkeit und diesbezüglicher gesetzlicher Regelungen und Erfordernisse ein komplexes disziplinenübergreifendes Fachwissen erforderlich ist um diesbezüglich erfolgreich tätig zu sein. Gerade im klinischen Umfeld, genügt es dabei nicht, sich am IT-Grundschutz bzw. an der ISO 27001 zu orientieren. Es darf vielmehr nicht aus den Augen verloren werden, dass mitunter die Betriebssicherheit der Anlagen auch einen wesentlichen Beitrag zu Überleben und Gesundung von Patienten beitragen kann. Die vorliegende Fallstudie verbindet das Umfeld akademischer Lehre mit der klinischen Praxis, in dem nämlich im Rahmen einer Studienarbeit die Sanierung der IT-Infrastruktur einer Klinik bearbeitet wird. Die Lösungsansätze der Autoren wurden vom VBSG ausgewählt, da sie besondere Praxisrelevanz besitzen. Der zugrunde liegende Sachverhalt wurde eigens so komplex beschrieben, dass ein möglichst breites Spektrum an Maßnahmen und Erkenntnisse in die Lösungen einfließen musste. Alle drei Seminararbeiten sind bei der FOM Hochschule für Ökonomie und Management am Standort Mannheim entstanden und wurden als ausgezeichnete Arbeiten mit der Bestnote 1,0 bewertet. Damit fügt sich diese Publikation, welche aus dem Sachverhalt und drei unabhängig voneinander entstandenen Seminararbeiten besteht, hervorragend in die VBSG-Schriftenreihe ein, deren Anspruch auf die praktische Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse im Gesundheits- und Sozialwesen abzielt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Netzsicherheit - Grundlagen & Protokolle - Mobi...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Entwicklung und dem Ausbau immer komplexerer Netze steigen auch die Anforderungen an die Sicherheit der Kommunikationsvorgänge zwischen Endsystemen sowie an die Sicherung von Netzwerken und der Kommunikationsinfrastrukturen. Dieses Buch bietet eine fundierte Einfu?hrung in das Thema der Netzsicherheit. Ausgehend von den existierenden Bedrohungen stellen die Autoren zunächst grundlegende Sicherheitsmechanismen und -dienste vor, um im weiteren Verlauf ihre Integration in Netzwerkprotokolle und -architekturen - sowohl der Festnetz- als auch der Mobilkommunikation - zu diskutieren. Die zweite Auflage wurde um zahlreiche aktuelle Entwicklungen im Bereich der Kryptografie und der Netzsicherheitsprotokolle ergänzt. Ein neuer Teil geht ausfu?hrlich auf Denial-of-Service-Bedrohungen und den Schutz von Kommunikationsinfrastrukturen ein. Jedes Kapitel schließt mit Übungen und spezifischen Literaturhinweisen, um das Gelernte zu pru?fen und zu vertiefen. Nicht zuletzt aufgrund seines klaren didaktischen Aufbaus vermittelt das Buch ein grundlegendes Verständnis der jeweiligen zentralen Prinzipien der Netzsicherheit und ermöglicht, den Einsatz der wesentlichen Schutzmechanismen in konkreten Netzarchitekturen nachzuvollziehen. Der Leser wird zudem in die Lage versetzt, aktuelle Entwicklungen zu verstehen und kritisch zu bewerten. Günter Schäfer studierte von 1989 bis 1994 Informatik an der Universität Karlsruhe (TH) und arbeitete im Anschluss als wissenschaftlicher Mitarbeiter am dortigen Institut für Telematik. Nach seiner Promotion im Oktober 1998 über das Thema Effiziente Authentisierung und Schlüsselverwaltung in Hochleistungsnetzen wechselte er im Februar 1999 an die Ecole National Supérieure des Télécommunications in Paris, wo er sich mit Fragen der Netzsicherheit und der Leistungsfähigkeit im Zugangsnetzbereich von Mobilkommunikationsnetzen der dritten Generation beschäftigte. Zwischen August 2000 und April 2005 arbeitete er als wissenschaftlicher Assistent am Fachgebiet Telekommunikationsnetze der Technischen Universität Berlin. Seit April ist er W3-Professor für Telematik/Rechnernetze an der Technischen Universität Ilmenau. Seine hauptsächlichen Arbeitsgebiete sind Netzwerkarchitekturen und -protokolle - oft mit einem Fokus auf Aspekte der Netzsicherheit. Günter Schäfer ist Mitglied der Association of Computing Machinery (ACM), des Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) und der Gesellschaft für Informatik (GI). Michael Roßberg beschäftigt sich seit Beginn seines Informatikstudiums an der Technischen Universität Ilmenau im Jahr 2002 mit verschiedensten Themen der Netzsicherheit. Von 2007 bis 2013 hat er sich als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Telematik/Rechnernetze der TU Ilmenau vor allem mit Themen der VPN-Autokonfiguration beschäftigt und 2011 über ein besonders sabotageresistentes System promoviert. Seit Dezember 2013 fungiert Michael Roßberg als akademischer Rat - ebenfalls im Fachgebiet Telematik/Rechnernetze.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Telematik-Tarife in der KFZ-Versicherung. Neue ...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Private Fachhochschule Göttingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Im täglichen Leben sind die mobile Kommunikation sowie der technische Fortschritt allgegenwärtig. Die Innovationsexplosion der letzten Jahrzehnte führte dazu, dass Rechnernetze und die darauf aufbauenden Telematik-Systeme Funktionen von ehemals einzelnen Rechnern übernehmen. Durch die Telematik-Systeme können physisch entfernte Personen nahezu in Echtzeit miteinander kommunizieren. Zugleich ist die Telematik im Jahr 2015 ein hoch aktuelles Branchenthema für die Versicherungen. Die Telematik ist ein Kunstwort, welches sich aus den Termini Telekommunikation und Informatik zusammensetzt. Bisher ist in der Kraftfahrtversicherungsbranche üblich, dass die Kunden durch unfallfreies Fahren im Schadenfreiheitsrabatt steigen und der Beitrag sinkt. Zukünftig sollen Kunden der Kraftfahrtversicherung durch Telematik-Tarife die Möglichkeit bekommen zu sparen, wenn sie ein vernünftiges Fahrverhalten an den Tag legen. Erfahrungswerte zeigen sich bereits aus Ländern wie Italien, da Versicherungen hier bereits verpflichtet sind Ihren Kunden einen Telematik-Tarif anzubieten. Laut der Studie Customer-Journey-Index 2015 verlieren Unternehmen jeden dritten Kunden aus Preisgründen im Wettbewerb, was dazu führt, dass Unternehmen neue Wege der Kundenbindung einschlagen sollten. Die wachsende Anzahl an wissenschaftlichen Arbeiten verdeutlicht das theoretische Interesse an diesem Thema und auch die Fokussierung der Praxis unterstreicht das Erfolgspotenzial, welches die Telematik in der Kundenbindung bietet. Hieraus lässt sich die Fragestellung für diese wissenschaftliche Abhandlung ableiten: Wie wirken sich die Telematik-Tarife auf die Kundenbindung bei Versicherungen aus? In Deutschland starten gerade die ersten Pilotprojekte, während in den USA und England Fahranfänger mit den Telematik-Tarifen der Kraftfahrzeugversicherung sparen, 84 % der jungen Fahrer sparen mehr als 250 ? im Jahr. Aufgrund des gesetzlich vorgeschriebenen Notrufsystemen (die sogenannten eCalls) welche in Kraftfahrzeugen eingesetzt werden, werden Telematik-Tarife als Pay as you drive (PAYD) oder Pay how do you drive (PHYD) Produkte interessanter für die Verbraucher als auch für die Versicherungen. Diese Arbeit verfolgt das Ziel, die Telematik-Tarife für die Versicherungsbranche als neue Möglichkeit der Kundenbindung - unter Berücksichtigung des Marketinginstruments (i) der Preispolitik - für Versicherungsunternehmen darzustellen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot